Matineenreihe AUFBRUCH INS JETZT – Der Neue Deutsche Film: DORIAN GRAY IM SPIEGEL DER BOULEVARDPRESSE

R: Ulrike Ottinger, BRD 1984, 150 Min.
Eine ironische, opernhafte und fantastisch gestaltete Reflexion über Macht, Identität und die Manipulation der Medien. Im Anschluss Filmgespräch mit Ulrike Ottinger und Gisela Storch (Kostümbild).