LE MEILLEUR RESTE À VENIR (Das Beste kommt noch)


Frankreich 2019 – französische Originalversion ohne Untertitel – 117 Min.
Regie: Alexandre de La Patellière, Matthieu Delaporte
Buch: Matthieu Delaporte, Alexandre de La Patellière
Kamera: Guillaume Schiffman
Musik: Jérôme Rebotier
Darsteller: Fabrice Luchini, Patrick Bruel, Zineb Triki, Pascale Arbillot, Jean-Marie Winling, André Marcon, Thierry Godard

Nach einem großen Missverständnis sind die beiden Freunde seit Kindheitstagen Arthur und Cesar fest davon überzeugt, dass der jeweils Andere nur noch wenige Monate zu leben hat. Sie beschließen, die ihnen noch verbleibende Zeit bestmöglich zu genießen – und lernen dabei, was es heißt, zu leben. Anstatt des anfänglichen Wunsches, Prousts Gesamtwerk noch einmal zu lesen, begeben sich die beiden unterschiedlichen Charaktere zusammen auf eine Jagd nach der vermeintlich verlorenen Zeit und haben die unterschiedlichsten Erlebnisse.
Alexandre de La Patellière und Matthieu Delaporte, erfolgreiches Regie-Duo seit LE PRÉNOM – DER VORNAME, feiern in ihrer neuen Komödie das Leben. Fabrice Luchini (LE MYSTÈRE HENRI PICK, UN HOMME PRESSÉ) und Patrick Bruel sind dafür eine erstklassige Besetzung.