ANTOINETTE DANS LES CÉVENNES (Mein Liebhaber, der Esel und ich)

Frankreich 2020 | frz. O.m.U. | 96 Min.
Regie und Buch: Caroline Vignal
Kamera: Simon Beaufils
Musik: Mateï Bratescot
Darsteller: Laure Calamy, Benjamin Lavernhe, Olivia Côte, Marc Fraize

Seit langem freut sich Lehrerin Antoinette auf die Ferien mit ihrem heimlichen Geliebten Vladimir, dem attraktiven Vater einer ihrer Schülerinnen. Von ihm wird sie brüsk versetzt, als dessen Ehefrau mit der Familie eine Woche zum Wandern in die Cevennen will. Kurz entschlossen reist Antoinette ebenfalls in den malerischen Nationalpark. Ahnungslos hat sie für ihre Trekking-Tour einen Begleit-Esel gebucht. Das Grautier namens Patrick zeigt sich denkbar störrisch, andererseits erweist es sich als ziemlich geduldiger Zuhörer.
ANTOINETTE DANS LES CÉVENNES versetzt in sommerliche Ferienstimmung! Der französische Schauspielstar Laure Calamy (SIBYL, AVA) brilliert in ihrer Rolle als weibliche Don Quijote-Figur und unerschrockene Heldin. An ihrer Seite spielt Benjamin Lavernhe (DAS LEBEN IST EIN FEST) von der Comédie Française. Ein beherztes, sensibles und feministisches Filmvergnügen!