NIGHTWATCHING (DAS REMBRANDT-KOMPLOTT)

von Peter Greenaway “ (2007), mit Martin Freeman, 134 Min., engl. O.m.U.
Die Entstehung von Rembrandts berühmtestem Gemälde, der „Nachtwache“, erzählt wie eine kriminalistische Recherche. Ein typischer, aber besonders gelungener Greenaway, der Malerei wie einen „gefrorenen“ filmischen Augenblick und Film wie ein malerisches Spiel von Licht und Dunkel behandelt – und außerdem spannend von einem geheimnisvollen Komplott um das 1642 entstehende Gemälde erzählt, das am Anfang von Rembrandts dramatischem Niedergang in der Gunst seiner Gönner steht.