LA FRACTURE

Frankreich 2021 | 98 Min. | frz. O.m.U.
Regie: Catherine Corsini
Buch: Catherine Corsini, Laurette Polmanss, Agnès Feuvre
Kamera: Jeanne Lapoirie
Musik: Robin Coudert
DarstellerInnen: Valeria Bruni Tedeschi, Marina Foïs, Pio Marmaï, Aïssatou Diallo Sagna

Raphaëlle und Julie, ein Paar am Rande der Trennung, finden sich in der Notaufnahme eines Krankenhauses wieder, nachdem Raphaëlle sich einen komplizierten Armbruch zugezogen hat. Ihre Begegnung mit Yann, einem verletzten und wütenden Demonstranten, stellt ihre gegenseitigen Vorurteile und Sicherheiten infrage. Währenddessen steigt der Druck auf die Einrichtung: Das Krankenhaus muss seine Türen schließen, es fehlt an Personal. Die Nacht wird lang.
Catherine Corsini (LA BELLE SAISON – EINE SOMMERLIEBE) führt in ihrem neuen Film das Private und das Politische zusammen; dem Bruch des gesellschaftlichen Zusammenhalts setzt sie als Heilmittel Solidarität und Humor entgegen. Die umwerfenden SchauspielerInnen Valeria Bruni Tedeschi (SOMMER 85), Marina Foïs und Pio Marmaï spielen neben großartigen Laiendarstellern. LA FRACTURE ist gleichzeitig Boulevardkomödie, Sozialchronik und Drama, wie es aktueller nicht sein könnte.