LES AMOURS D`ANAÏS (Der Sommer mit Anaïs)


Frankreich 2021 | 98 Min. | frz. O.m.U.
Regie & Buch: Charline Bourgeois-Tacquet
Musik: Nicola Piovani
Kamera: Noé Bach
DarstellerInnen: Anaïs Demoustier, Valeria Bruni Tedeschi, Denis Podalydès

Anaïs ist 30 Jahre alt und hat zu wenig Geld. Sie hat einen Freund, den sie nicht sicher liebt. Sie trifft Daniel, dem sie sofort gefällt. Aber Daniel lebt mit Émilie zusammen… die auch Anaïs gefällt. LES AMOURS D`ANAÏS ist die Geschichte einer modernen Heldin, die unruhig und energisch ihren Weg sucht. Elegant und phantasievoll inszeniert Regisseurin Charline Bourgeois-Tacquet eine junge Frau in all ihrer Komplexität an einem Wendepunkt ihres Lebens, und spielt dabei mit den Grenzen von Fakt und Fiktion. Im Geiste von Maurice Pialat, Woody Allen und Éric Rohmer erzählt der Film eine sinnliche Liebesgeschichte mit den Schauspielgrößen Anaïs Demoustier, Valeria Bruni Tedeschi und Denis Podalydès. Das unwiderstehliche Debüt eröffnete die Sémaine de la Critique in Cannes 2021. Eine wundervolle Ode an das Weibliche, die begeistert. „Eine Seifenblase der ausgelassenen Freude“ELLE