143 RUE DU DESERT


R: Hassen Ferhani – Algerien/Frankreich 2019 – Dokumentarfilm – 100 Min.
Willkommen bei Malika, Königin des Sands! Mitten in der algerischen Wüste, weit abgeschieden in ihrem kleinen Café, schreibt die 70-jährige Malika ihre Geschichte. Sie empfängt alle auf eine Zigarette, einen Kaffee oder einen Imbiss: die Lastwagenfahrer, Wanderer und Träumer. Mit ihrem Charisma, Mut und Witz erscheint Malika wie eine Figur aus einem Märchen. Sie hört den Menschen genau zu, die zu ihr kommen. Hier, inmitten einer der größten Wüsten der Welt, im geographischen Herzen Algeriens, treffen Menschen aus den verschiedensten Ecken des Landes aufeinander. Die heutige algerische Gesellschaft wird in diesem Mikrokosmos in ihrer bunten Vielfalt gezeigt: Das Café ist ein demokratischer Ort. Zwischen dokumentarischem Direct Cinema, Western, Road Movie und mystisch-traumhaften Sequenzen ist dieser poetische Film ein einmaliges Erlebnis. 143, RUE DU DÉSERT gewann den Preis für den Besten Nachwuchsregisseur in Locarno!