MADRES PARALELAS (Parallele Mütter)

Spanien 2020 | span. O.m.U. | 120 Min.
Regie & Buch: Pedro Almodóvar
Kamera: José Luis Alcaine
Musik: Alberto Iglesias
DarstellerInnen: Penélope Cruz, Milena Smit, Rossy de Palma, Aitana Sánchez Gijón, Israel Elejalde, Julieta Serrano u.a.

Zwei Frauen, zwei Leben. Janis und Ana erwarten beide ihr erstes Kind und lernen sich im Krankenhaus kennen. Beide sind Single und ungewollt schwanger. Janis, mittleren Alters, bereut nichts und ist überglücklich. Ana dagegen ist ein traumatisierter Teenager und findet in ihrer Mutter Teresa kaum Unterstützung. Aufmunternde Worte schaffen ein enges Band zwischen Janis und Ana. Doch ein Zufall verändert ihre Leben auf dramatische Weise.
Spaniens Meisterregisseur Pedro Almodóvar (LEID UND HERRLICHKEIT) erfindet sich neu und nimmt sich aufregende künstlerische Freiheit. Dabei inszeniert er anhand von drei höchst unterschiedlichen Mutterfiguren ein großartiges Drama um Leidenschaft und Familie. Das Schicksal seiner Figuren verknüpft er mit der Erinnerung an die dunklen Seiten der jüngeren Geschichte Spaniens. Penélope Cruz wurde als Beste Schauspielerin beim Filmfestival Venedig 2021 ausgezeichnet, das von MADRES PARALELAS eröffnet wurde!