MELANCHOLIA

Dänemark, Schweden 2011, 135 Min.
engl. O.m.U.
Regie und Buch: Lars von Trier
Kamera: Manuel Alberto Claro
Darsteller: Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbourg, Kiefer Sutherland, Alexander Skarsgård, Charlotte Rampling

Der Espace Louis Vuitton München lädt am 17. Mai um 19 Uhr herzlich zum Screening des Spielfilms Melancholia (2011, 135’) von Lars von Trier (Kopenhagen, Dänemark) im Theatiner Kino ein. Der Film wird anlässlich der aktuellen Ausstellung ED ATKINS. TWO BURLESQUES im Espace Louis Vuitton München gezeigt. Melancholia porträtiert auf einfühlsame Weise das Schicksal der Protagonistin Justine (Kirsten Dunst), die mit ihrem melancholischem Wesen im Angesicht des Weltuntergangs zur Quelle von Hoffnung und emotionalem Halt für ihre Mitmenschen wird. In dieser meisterhaften Erzählung von Sein, Angst, Liebe und Tod hinterfragt Lars von Trier unsere gängigen Auffassungen von Verstand und Rationalität. Die bewegende Geschichte von Melancholia wird in ihrer Wirkung zudem durch bildgewaltige und aufwendig inszenierte Szenen komplementiert, welche sich zum Beispiel auf Kunstwerke wie John Everett Millais’ Ophelia (1852) beziehen. Die im Rahmen der Ausstellung ED ATKINS. TWO BURLESQUES gezeigten Videoinstallationen Us Dead Talk Love (2012) und Even Pricks (2013) beziehen sich beide inhaltlich auf Lars von Trier‘s Melancholia.

Präsentiert vom Espace Louis Vuitton München:
Dienstag 17.05.2022 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr