CINEMA ITALIA: INDIVISIBILI (Unzertrennlich)

indivisibiliItalien 2017 | ital. O.m.U. | 102 Min.
Regie: Edoardo De Angelis
Drehbuch: Nicola Guaglianone, Barbara Petronio, Edoardo De Angelis
Kamera: Ferran Paredes Rubio
Musik: Enzo Avitabile
Darsteller: Angela Fontana, Marianna Fontana, Antonia Truppo, Massimiliano Rossi, Tony Laudadio, Marco Mario De Notasi, Gaetano Bruno

Viola und Daisy sind 18, musikbegabt – und siamesische Zwillinge, die an der Hüfte zusammengewachsen sind. In ihrem Heimatort Castel Volturno bei Neapel werden sie als glückbringendes Wunder der Natur verehrt. Ihr zwielichtiger Vater nutzt ihr Talent aus, indem er sie an kirchlichen Zeremonien teilnehmen und auf Hochzeiten und Festen sentimentale Schlager singen lässt. Mit ihren Auftritten ernähren sie die ganze Großfamilie. Das geht so lange gut, bis Viola sich eines Tages verliebt und die Zwillinge herausfinden, dass sie mit einer Operation getrennt werden könnten. Doch Eltern, Verwandte, Mitbürger, sogar die katholische Kirche, alle sehen auf einmal ihre Interessen bedroht …

Ein ungewöhnlicher Film mit hypnotischer Bildsprache, zwischen krassem Realismus und Surrealismus, der untergründig auch komplexe Themen wie Identität und Individualität verhandelt. Nominiert für nicht weniger als siebzehn nationale Filmpreise „David di Donatello“, wurde Indivisibili am Ende sechsmal ausgezeichnet. Viola und Daisy werden von den realen Zwillingsschwestern Angela und Marianna Fontana kongenial verkörpert.