ENTRE MER ET MUR (ZWISCHEN MEER UND MAUER)

Präsentiert vom Institut Français:

Kanada 2017, 2018 | 75 Min. | frz. / dt. O.m.e.U. | Dokumentarfilm
Regie: Catherine Veaux-Logeat

Eine kanadische Regisseurin auf den Spuren ihrer deutschen Vorfahren und deren außergewöhnlichen Geschichte.
Für Catherine Veaux-Logeat ist der Cousin ihrer Mutter ein Held:
Frank, ein Seemann aus Hamburg, wurde durch den Bau der Berliner Mauer von seiner ersten großen Liebe getrennt. Ein Dokument der Stasi deutet darauf hin, dass sein Bruder Bernd für die ehemalige Geheimpolizei tätig war. Auch wenn es sich nur um eine Vermutung handelt – Frank fühlt sich betrogen.
Der Film seiner kanadischen Verwandten vermittelt einen intimen Einblick in eine Familiengeschichte, die wieder einmal zeigt, dass die Mauer in den Herzen mancher Menschen nicht so leicht fällt.