BILLIE – LEGENDE DES JAZZ

Großbritannien 2019 | engl. O.m.U. | 97 Min.
Dokumentarfilm
Regie & Buch: James Erskine
Kamera: Tim Cragg
Musik: Billie Holiday
Mit: Billie Holiday, Linda Lipnack Kuehl, Count Basie, Tony Bennett, Jimmy Fletcher, Bobby Tucker, Jimmy Rowles, Sylvia Syms

Ihre ungewöhnliche Stimme und ihre Lieder voll emotionaler Strahlkraft machten sie weltberühmt: Jahrzehnte vor der Black Lives Matter-Bewegung lieferte Billie Holiday mit dem Song „Strange Fruit“ den Soundtrack für die Bürgerrechtsbewegung der amerikanischen People of Colour. Als erste Schwarze Frau in einer weißen Band machte sie sich selbstbewusst frei von Stereotypen und entwickelte eine eigenwillige, unverwechselbare Vokaltechnik. Ihr Leben war durch ihre spektakulären Shows, Exzesse und dem Kampf gegen Rassismus gekennzeichnet.
BILLIE verknüpft aufwändig restauriertes Archivmaterial mit bisher ungehörten Aufnahmen von ihren Auftritten und Interviews mit Jazzgrößen wie Charles Mingus, Tony Bennett und Count Basie. Zum ersten Mal sieht man „Lady Day“ hier in Farbe! Ein vielschichtiger Film, der dieser bedeutenden Jazz-Sängerin ein Denkmal setzt und in die Gegenwart weist.
„Wahrhaftige musikalische Einblicke“ Variety