LES PLUS BELLES ANNÉES D`UNE VIE (Die schönsten Jahre eines Lebens)

Der frühere Rennfahrer und Womanizer Jean-Louis fährt Erfolge nur noch in seiner Erinnerung ein. Doch die geht immer mehr verloren, auch wenn es scheint, als würden sich seine Gedanken vor allem um eine Frau drehen: Anne, die große Liebe seines Lebens. Um seinem Vater etwas zurückzugeben, macht sich sein Sohn Antoine auf die Suche nach jener ...

Detail Showtime
  • 16:15 Uhr

VATER UNSER (HOLY DILEMMA)

Heiliges Dilemma: Robi wurde vor neun Jahren zum römisch-katholischen Priester geweiht. Seitdem ist er Gemeindepfarrer in einem kleinen ungarischen Grenzdorf. Robi ist außerdem Vater von drei Kindern und muss sein Familienleben streng geheim halten. Die Situation nimmt ihm die Luft zum Atmen, und er steht vor einer existenziellen Entscheidung, die sein Leben für immer verändern wird. VATER ...

Detail Showtime
  • 13:30 Uhr

UN HOMME ET UNE FEMME (EIN MANN UND EINE FRAU)

Anne und Jean-Louis sind beide Mitte dreißig. Anne hat eine kleine Tochter, Jean-Louis einen gleichaltrigen Sohn. Beide haben ihre Kinder im selben Internat in Deauville untergebracht und leben in Paris. An einem Sonntag im Dezember besuchen die Eltern ihre Kinder und lernen sich kennen, als Anne abends ihren Zug verpasst und Jean-Louis sie in seinem Wagen ...

Detail Showtime
  • 15:30 Uhr

RESIST! DIE KUNST DES WIDERSTANDS: LIVING THEATRE

Herzliche Einladung zu Theater auf der Kinoleinwand in zwei Sonntagsmatineen des Deutschen Theatermuseums in Kooperation mit Theatiner Filmkunst! Im Rahmenprogramm der Ausstellung „Die Lust am anderen Theater. Freie darstellende Künste in München“ (04.05. – 31.07.2022) zeigen wir in Kooperation mit dem Deutschen Theatermuseum: Sonntagsmatinée, 3. Juli 2022, 11:00 Uhr RESIST! DIE KUNST DES WIDERSTANDS: LIVING THEATRE D 2003 | engl. O.m.U. | 90 ...

Detail Showtime
  • 11:00 Uhr

Das Bread & Puppet Theatre mit GRAY LADY CANTATA II / BIRDCATCHER IN HELL

Herzliche Einladung zu Theater auf der Kinoleinwand in zwei Sonntagsmatineen des Deutschen Theatermuseums in Kooperation mit Theatiner Filmkunst! Im Rahmenprogramm der Ausstellung „Die Lust am anderen Theater. Freie darstellende Künste in München“ (04.05. – 31.07.2022) zeigen wir in Kooperation mit dem Deutschen Theatermuseum:   Sonntagsmatinée 26. Juni 2022, 11:00 Uhr Das Bread & Puppet Theatre mit GRAY LADY CANTATA II / BIRDCATCHER IN ...

Detail Showtime
  • 11:00 Uhr

A CHIARA (Chiara)

Der preisgekrönte junge Filmemacher Jonas Carpignano erforscht in seinem neorealistischen Coming-of-Age-Drama die Bedeutung von Familie. Die 15-jährige Chiara beginnt nach dem plötzlichen Verschwinden ihres Vaters zu recherchieren. Als die Verbindungen ihrer wohlhabenden Familie zur lokalen Mafia-Unterwelt ans Licht kommen, muss sie sich entscheiden, welches Leben sie in Zukunft führen will. Im letzten Teil seiner „kalabrischen Trilogie“ ...

Detail Showtime
  • 13:45 Uhr

LA BOUM – DIE FETE

Eltern unerwünscht! Dieser Gedanke geht wohl jedem Pubertierenden nicht nur einmal durch den Kopf. So auch der 13-jährigen Vic, die nun in das Alter gekommen ist, in dem man die ersten Erfahrungen, Freuden und Probleme einer Heranwachsenden erlebt. Stress mit den Eltern, die erste große Liebe und der unvermeidbare Liebeskummer… Mit ihrer Rolle der jugendlichen Vic avancierte ...

Detail Showtime
  • 13:30 Uhr

CÉSAR UND ROSALIE (CÉSAR ET ROSALIE)

César liebt Rosalie. David liebt Rosalie. Antoine hat Rosalie einmal geliebt. Und wen liebt Rosalie? Rosalie liebt das Leben, das Töchterchen und ihre Mutter Lucie. Vor allem aber liebt Rosalie die Liebe. Ihre Beziehung zu ihrem Lebensgefährten, dem älteren und wohlhabenden César, gerät in die Schieflage, als Rosalie ihre Jugendliebe David wiedertrifft. César versucht mit allen ...

Detail Showtime

MÄRZ

Der gemeinsame Selbstmord dreier Freunde – ohne ersichtliches Motiv, ohne Abschiedsbrief – erschüttert eine kleine Tiroler Gemeinde. März, der erste Spielfilm von Händl Klaus, sucht die Nähe zu den Angehörigen, die sich in einem Alltag wiederfinden, der sich nach außen hin nicht verändert hat. Was die drei Verstorbenen zu ihrem Schritt bewog, lässt sich nicht sagen. ...

Detail Showtime

Kater

Vom verlorenen und anschließend langsam wieder gewonnenen Paradies erzählt der österreichische Regisseur Händl Klaus in seinem zweiten Spielfilm Kater. Andreas und Stefan leben mit ihrem Kater Moses wie im Paradies. Sie bewohnen ein schönes, altes Haus in den Wiener Weinbergen und arbeiten als Disponent und Musiker im selben Orchester. Die Leidenschaft für die Musik, der große ...

Detail Showtime

DIE GEFANGENE (LA CAPTIVE)

Schriftsteller Simon lebt in einer opulenten Wohnung mit seiner Geliebten Ariane, in deren Liebesgeheimnisse er sich immer mehr hineinsteigert. Inspiriert von Proust zeigt Akerman in hypnotischen Bildern eine erotische Obsession aus feministischem Blickwinkel. Ein befreiender Film zwischen Melodram und psychologischem Thriller à la Hitchcock.

Detail Showtime

CAROL

Im New York der 50er-Jahre führt Carol eine unerfüllte Ehe. Als sie die junge Therese lieben lernt, wird ihr neues Glück von ihrem wohlhabenden Ehemann als Waffe für die Scheidung genutzt. Die berührende Verfilmung von Patricia Highsmith‘ Roman ist eine „hervorragend gezeichnete, intensive Liebesgeschichte“ – Variety

Detail Showtime

LOVE STREAMS

Robert flieht vor der Liebe von Frauen, die er in seinen Romanen verarbeitet. Seine Schwester Sarah hat sich durch ihre erdrückende Liebe von ihrer Familie entfremdet. Als der Fluss ihrer beider Leben sich verbindet, beginnen die beiden verlorenen Seelen zu sich zu finden. LOVE STREAMS suspendiert „die Grenze zwischen Dokumentarischem und Fiktionalem, zwischen Leben und Kino“ ...

Detail Showtime

LES NUITS DE LA PLEINE LUNE (Vollmondnächte)

Louise zieht zu ihrem Freund Rémi in die Peripherie, behält aber ihre Wohnung in Paris, wo sie wilde Feste feiert. Hier spielt sie gefährlich mit den Gefühlen derer, die sie verführt. Pascale Ogier wurde in Venedig als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Einer der wichtigsten Filme aus Éric Rohmers Zyklus Comédies et proverbes!

Detail Showtime

IN THE MOOD FOR LOVE

Im Hongkong der 60er-Jahre begegnen sich Herr Chow und Frau Chan, deren Partner eine Affäre miteinander haben. Sie verlieben sich ineinander, doch möchten nicht wie alle anderen werden. Selten wurde die Melancholie einer unmöglichen Liebe in bewegenderer Poesie und Musik festgehalten. Goldene Palme in Cannes 2000.

Detail Showtime

FOKUS AUF POLEN: Lost and Found – Stummfilmvorführungen mit Live-Musik

Die Ausstellung „Stille Rebellen. Polnischer Symbolismus um 1900” (25.03.2022 – 7.08.2022) in der Kunsthalle München ist die erste Querschnittsausstellung polnischer Kunst in München. Ihr Thema ist das Junge Polen, eine Epoche, in der die Malerei, die Bildhauerei, die Literatur und der ästhetische Gedanke zu großer Blüte kamen. In der Ausstellung finden sich Arbeiten der wichtigsten polnischen ...

Detail Showtime

VERDENS VERSTE MENNESKE (Der schlimmste Mensch der Welt)

Wo ist nur die Zeit geblieben? Julie wird bald dreißig und kann es kaum glauben. Während ihr älterer Freund Aksel als Comicautor Erfolg hat, kann sie sich nicht entscheiden. Zu viele Möglichkeiten, ihr Leben zu gestalten. Auf einer Party trifft sie den charmanten Eivind – und für eine Nacht steht die Zeit still. Ist das die ...

Detail Showtime
  • 15:30 Uhr

HYTTI NRO 6 (Abteil Nr. 6)

Nur wenige Menschen zieht es im Winter ins eisige Murmansk am nördlichen Polarkreis. Die schüchterne finnische Archäologiestudentin Laura aber ist nach einer unglücklichen Romanze fest entschlossen, die berühmten Felsenmalereien der Stadt zu besichtigen. Die Aussicht auf eine beschauliche Eisenbahnreise zerschlägt sich schnell, als Laura ihren Mitreisenden kennenlernt: Ljoha ist Bergarbeiter, trinkfest und laut, ein Typ, der ...

Detail Showtime

LA FRACTURE (In den besten Händen)

Raphaëlle und Julie, ein Paar am Rande der Trennung, finden sich in der Notaufnahme eines Krankenhauses wieder, nachdem Raphaëlle sich einen komplizierten Armbruch zugezogen hat. Ihre Begegnung mit Yann, einem verletzten und wütenden Demonstranten, stellt ihre gegenseitigen Vorurteile und Sicherheiten infrage. Währenddessen steigt der Druck auf die Einrichtung: Das Krankenhaus muss seine Türen schließen, es fehlt ...

Detail Showtime

TOUT S’EST BIEN PASSÉ (Alles ist gutgegangen)

Emmanuèle, Schriftstellerin mit blühendem Privat- und Berufsleben, eilt ins Krankenhaus – ihr Vater André hatte einen Schlaganfall. Er ist Mitte achtzig, ein wohlhabender Fabrikant, der das Leben liebt, und ein Misanthrop, der nun aber auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Ohne Aussicht auf Besserung möchte er sein Leben selbstbestimmt beenden. Lieblingstochter Emmanuèle, die ihren Vater als ...

Detail Showtime

FUOCO SACRO – SUCHE NACH DEM HEILIGEN FEUER DES GESANGS

Manche Opernabende sind lebensverändernd. Wer die Callas gesehen hat, spricht noch heute von ihr. Auch in unserer Zeit gibt es sie: Sängerinnen, die den Zuschauer ins Herz treffen. Drei von ihnen sind Ermonela Jaho, Barbara Hannigan und Asmik Grigorian. Sie kommen aus Albanien, Kanada, Litauen und könnten unterschiedlicher nicht sein, doch eines haben sie gemeinsam: Sie ...

Detail Showtime

KHORSHID (Sun Children)

Um schnell an Geld zu kommen und ihre Familien zu unterstützen, arbeiten der 12-jährige Ali und seine Clique aus Straßenkindern hart, machen kleine Jobs in einer Werkstatt und begehen kleine Straftaten. Durch mehrere Zufälle erfährt Ali von einem geheimnisvollen verborgenen Schatz. Der befindet sich nur leider unter der „Sun School“, einer gemeinnützigen Schule. Also melden sich ...

Detail Showtime

LES OLYMPIADES (Wo in Paris die Sonne aufgeht)

Paris, 13. Arrondissement, im pulsierenden Viertel Les Olympiades. Hier kreuzen sich die Wege von Émilie, Nora, Amber und Camille. Drei Frauen und ein Mann, die versuchen, neu zu bestimmen, was Liebe heute ist. Die Nouvelle Vague steht Pate für diesen neuen Film von Jacques Audiard (DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN), der das Drehbuch zusammen mit Céline ...

Detail Showtime

L’ART DU SILENCE (Die Kunst der Stille)

Bis heute inspiriert der berühmte Pantomime Marcel Marceau Menschen auf der ganzen Welt. Der tragische Hintergrund seiner Kunst blieb dabei lange verborgen. Sein jüdischer Vater wurde in Auschwitz ermordet, woraufhin sich Marceau der Résistance anschloss. Er schmuggelte jüdische Kinder in die Schweiz, denen er Gesten beibrachte, um in Gefahrensituationen nicht zu sprechen. Beeinflusst durch Stummfilmgrößen wie ...

Detail Showtime

LAST FILM SHOW (Das Licht, aus dem die Träume sind)

Der große Saal, die rauschenden Farben, das Rattern des Filmprojektors – die Welt von Samay, der in einem kleinen Dorf in Indien lebt, wird auf den Kopf gestellt, als sein Vater ihn zum ersten Mal ins örtliche Kino mitnimmt. Danach ist er sich sicher: Er möchte Filme machen! Kurzerhand beginnt Samay die Schule zu schwänzen und ...

Detail Showtime

MAIXABEL (Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung)

Elf Jahre nach dem tödlichen Anschlag durch die ETA auf den Politiker Juan María Jáuregui erhält seine Witwe Maixabel Lasa eine Nachricht: Einer der Attentäter möchte sie sprechen. Er verbüßt seine Strafe im Gefängnis, nachdem er mit der baskischen Terrorgruppe gebrochen hat. Ihrem Zweifel und Schmerz zum Trotz akzeptiert Maixabel, dem Mörder ihres Mannes von Angesicht ...

Detail Showtime

FRANCE

Starjournalistin France de Meurs ist schwer beschäftigt mit ihrem Leben als Talkshow-Moderatorin, Kriegsreporterin, Mutter und Ehefrau. In ihrer narzisstischen Art inszeniert sie zynisch die Wirklichkeit. Nach einem Autounfall, bei dem sie einen Rollerfahrer verletzt, gerät ihre wohlgeordnete Welt außer Kontrolle. France steht nun selbst im Zentrum des Skandals und fällt in eine existentielle Krise. Wie kann ...

Detail Showtime
  • 15:45 Uhr
  • Di 15:45