Inhalt

Das romantisches Liebesdrama spielt noch vor dem amerikanischen Bürgerkrieg in New Orleans und erzählt die Geschichte einer eigenwilligen Südstaaten-‚Belle‘ namens Jezebel, gespielt von Bette Davis, die dafür ihren zweiten Oscar gewann. Jezebel liebt Pres (Henry Fonda), einen erfolgreichen Bankier, der mit ihrem Starrkopf aber nicht klar kommt und sie daher verlässt, was Jezebel nicht akzeptieren will…

Ob Max Beckmann dem starken Charakter der Jezebel erlag, einer der originellsten Frauenrollen des amerikanischen Kinos überhaupt, ist nicht bekannt, aber die darstellerische Leistung von Bette Davis gefiel ihm wohl, denn er beurteilte das Liebesdrama im Tagebuch gewohnt lakonisch untertreibend als „ganz nett“.

Spielzeiten

  • So 11:00