Inhalt

Eine Reise zwischen den Lebenden und den Toten: In ihrem neuesten Film – mit Stars wie Josh O’Connor und Isabella Rossellini – taucht Meisterregisseurin Alice Rohrwacher (LAZZARO FELICE) in die Welt toskanischer Grabräuber ein. Sie haben alle ihre eigene Chimäre – ein Trugbild, das sie erreichen möchten, aber nie finden. Für die Bande der Diebe archäologischer Kostbarkeiten bedeutet die Chimäre der Traum von leichtem Reichtum. Für Arthur sieht sie wie die Frau aus, die er verloren hat: Benjamina. Um sie wiederzufinden, begibt sich Arthur unter die Erde – auf der Suche nach der Tür zum Jenseits, von der die Mythen sprechen.

„Es ist ein Kino der großen Gefühle und sinnlichen Freude, das den Abenteuer-Plot in ein filmisches Fest überführt und das die geniale Kamerafrau Hélène Louvart in 35mm und 16mm einfängt. Kurzum: Eine Feier von Zelluloid-Träumen. Dafür gewann der Film im Wettbewerb der Filmfestspiele in Cannes den FIPRESCI-Preis als Bester Film!“ – 14 films

Spielzeiten

  • Mo 20:30
  • Mi 20:15
  • Fr 20:30
  • Sa 15:30
  • So 17:45
  • Mo 20:30
  • Di 20:30