Inhalt

Neapel, Anfang der 80er Jahre. Aldo hat gerade seine Kinder Anna und Sandro ins Bett gebracht. Nun steht er in der Küche neben seiner Frau Vanda und gesteht ihr, sie betrogen zu haben. Vanda verliert den Boden unter den Füßen und weiß nicht, wie sie reagieren soll. Was bedeutet das für sie und die Kinder? Dreißig Jahre später leben Vanda und Aldo immer noch zusammen, aber vielleicht haben sie und ihre Kinder dafür einen hohen Preis gezahlt.

Im Stil von Elena Ferrante zeigt Daniele Lucchetti (ANNI FELICI), wie stark die Bindung einer Familie im Guten wie im Schlechten sein kann – auch wenn die Liebe in neue Richtungen zieht.
„Lucchetti navigiert mit Bravour durch eine zeitversetzte Struktur zwischen Neapel und Rom und den frühen 1980ern bis in die Gegenwart. Hervorragend gespielt von Alba Rohrwacher.“ The Guardian
Der Eröffnungsfilm der 77. Internationalen Filmfestspiele von Venedig!

 

Spielzeiten

  • Di 18:15
  • Do 15:45
  • Sa 20:30
  • Mo 15:45
  • Mi 18:15